Rechtspfeil
News

Der Weg zu einem effizienten Private Debt Portfolio

PDF herunterladen

Lesen Sie das vollständige Interview hier: https://hub.ipe.com/download?ac=155804

In einem Interview mit IPE, der führenden europäischen Fachzeitschrift für Pensionsfonds und andere institutionelle Investoren, erläutert Shuang Kang, Head of Portfolio Management, wie Pensionsfonds durch den Einsatz von Private Debt als Allwetterlösung die Balance zwischen Renditemaximierung und effektivem Risikomanagement finden können.

Der Markt für Private Debt ist in den letzten zehn Jahren stark gewachsen und hat sich zu einem immer wichtigeren Bestandteil von Pensionsportfolios entwickelt. Diese Entwicklung hat die Komplexität der Portfoliokonstruktion erhöht. Klarphos, ein alternativer Asset Manager, der sich auf maßgeschneiderte Portfoliolösungen für institutionelle Kunden spezialisiert hat, verwaltet ein Gesamtvermögen von rund 2,5 Milliarden Euro, wovon mehr als die Hälfte in Private Debt investiert ist.

Was ist aus Ihrer Sicht der wichtigste Aspekt bei der Konstruktion eines Private Debt Portfolios?

Private Debt bietet ein attraktives Risiko-Rendite-Profil, insbesondere im aktuellen Zinsumfeld, in dem Senior Direct Lending eine ungehebelte Netto-IRR von 10-11% erzielt. Die strengere Dokumentation und das Management durch erfahrene General Partner (GPs) haben dazu beigetragen, die Verlustraten in Stressphasen im Vergleich zu den öffentlichen Märkten zu reduzieren. Private Debt ist in der Regel selbstliquidierend, bietet Schutz vor Verlusten und Exit-Garantien. Darüber hinaus ist es aufgrund der variablen Verzinsung, die häufig durch Floors unterstützt wird, vor Zinsschwankungen geschützt. Der historische maximale Drawdown von Private Debt (7,7%2) ist ebenfalls geringer als bei vergleichbaren öffentlichen und privaten Anlageklassen. Dennoch ist eine angemessene Diversifikation bei der Allokation in Private Debt entscheidend, um das "Left Tail"-Risiko ausreichend zu reduzieren.

1. Dies berücksichtigt nicht die Kreditverluste. 2. Zeitspanne: 30. September 2004 bis 31. Dezember 2023.

Wie sehen Sie Private Debt im Vergleich zu anderen Anlageklassen?

Die Streuung der Renditen von Private Debt ist zwar geringer als bei Private Equity, aber immer noch höher als an den öffentlichen Märkten. Wir empfehlen, sich auf Private-Debt-Manager zu konzentrieren, die über mehrere Marktzyklen hinweg eine lange Erfolgsbilanz im oberen Quartil vorweisen können und über die notwendigen Workout-Kapazitäten verfügen. Die Analyse der Übergangsmatrizen innerhalb der Assetklasse zeigt, dass die Top-Performer sehr widerstandsfähig sind. Eine strenge Due Diligence zur Bewertung der Expertise der Manager, der Beschaffungskanäle und der Interessengleichheit ist unerlässlich, und ein mehrstufiger Prozess hilft Investoren, fundierte Entscheidungen über die Risiken von Private-Debt-Investitionen zu treffen.

Lesen Sie das Interview mit IPE hier weiter: https://hub.ipe.com/download?ac=155804

Wichtige Informationen
Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Er stellt weder eine Analyse, noch eine Anlageberatung oder eine Aufforderung zur Investition in ein Anlageprodukt oder eine Dienstleistung dar, die Klarphos in irgendeiner Rechtsordnung anbietet oder in Zukunft anbieten könnte. Die hierin enthaltenen Informationen beruhen auf Prognosen, Schätzungen und/oder anderen Finanzdaten und wurden von Klarphos intern erstellt. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind lediglich die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments gültigen Meinungen und können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern.
Es werden keine Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit der Beobachtungen, Annahmen und Prognosen gemacht. Eine Zeichnung von Klarphos-Produkten allein auf der Grundlage dieses Dokuments ist nicht möglich. Anlageentscheidungen sollten in Übereinstimmung mit der rechtlichen Dokumentation eines Fonds, wie z.B. dem Emissionsprospekt, getroffen werden.
Klarphos ist nicht berechtigt, steuerliche, regulatorische oder rechtliche Beratung zu leisten.
Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Erträge. Es kann nicht zugesichert werden, dass die Ziele der Strategie erreicht werden oder dass die Strategie keine Verluste erleiden wird. Die angestrebten Renditen sind hypothetisch und stellen weder eine Garantie noch eine Vorhersage der zukünftigen Wertentwicklung dar. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die Zielrenditen erreicht werden.

Juli 2024

Verwandte Inhalte

News

Der Weg zu einem effizienten Private Debt Portfolio

Juli 2024
Market Views

ROCC & MOCC II: Optimierung des Kapitaleinsatzes auf privaten Märkten

Juni 2024
News

Entdecken Sie unser Strategic Asset Allocation (SAA) Tool

Mai 2024
News

Klarphos erweitert sein Südeuropa-Team

Mai 2024
Market Views

Entschlüsselung der Performance von Private Debt: Eine Analyse anhand von Übergangsmatrizen

Mai 2024
Market Views

Zyklus analysiert: Strategien für Investments 2024+

Mai 2024
Market Views

Impact Investing: Argumente für einen Multi-Manager-Ansatz

Mai 2024
Market Views

ROCC & MOCC: Vorstellung eines alternativen Ansatzes zur Analyse von Private Markets

Mai 2024
Market Views

Der Zeitpunkt für Direct Lending

Mai 2024
Market Views

Event-Driven Strategien in der Portfoliokonstruktion

Mai 2024
News

Klarphos stärkt sein Legal & Compliance Team

Mai 2024
News

Klarphos wird Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment (UN PRI)

Juli 2024
News

Klarphos gewinnt erfahrene PIMCO Fixed Income-Expertin für sein Investment Management

Mai 2024
Market Views

Die wichtigsten Alternativen Anlageklassen aus der Vogelperspektive

Mai 2024
News

Neue Partnerschaft mit Dynamo Software

Mai 2024
News

Klarphos - Ankündigung der Markteinführung

Mai 2024
News

Treffen Sie unsere jüngsten Neuzugänge

Mai 2024
mit uns arbeiten

Erkenntnisse treiben unser Geschäft. Talent treibt unseren Erfolg.

Wenn Sie bei Klarphos starten, werden Sie Teil eines dynamischen, vielfältigen Teams talentierter Menschen, die Pionierarbeit bei alternativen Investmentlösungen leisten.